Sollte Salz in das kochende Wasser gegeben werden?

Salz sollte beim Kochen von Pasta immer hinzugefügt werden. Ein bisschen Salz im Wasser unterstreicht den Geschmack der Pasta. Wir empfehlen die Verwendung von Meersalz, weil Meersalz ein natürliches Produkt ist, das den Geschmack unterstreicht, ohne dass man dabei Gefahr läuft, die Pasta komplett zu versalzen. Wenn Sie im Rahmen Ihrer Ernährung auf die Salzmenge achten müssen, die Sie täglich zu sich nehmen, sollten Sie das Salz jedoch weglassen. Geben Sie das Salz ins Wasser, wenn es angefangen hat, zu kochen. Wir empfehlen 7 g Salz auf 1 l Wasser.

Diese Website verwendet Profiling-Cookies, einschließlich derer von Drittanbietern, um Ihnen Werbung zu senden und Ihnen Dienste anzubieten. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, indem Sie auf ein Element davon zugreifen oder es auswählen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Klicken Sie auf den folgenden Link, um unsere erweiterte Cookie-Richtlinie anzuzeigen, die eine Beschreibung der Gegenwart und der Links zu den Datenschutzrichtlinien der Drittanbieter-Prozessoren enthält. Sie können auch entscheiden, welche Cookies für alle oder nur bestimmte Cookies autorisiert oder abgelehnt werden sollen.