Rote Linsen Fusilli

mit Seeteufel, Blumenkohl-Röschen und dicken Bohnen, verfeinert mit Minze

Zubereitet mit

Fusilli aus roten Linsen | Barilla

Add to favorites Remove from favorites
Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen
Fähigkeiten
Mittel

Ein Energybooster mit vielen Vitaminen und Nährstoffen, den man seiner Familie oder auch sich selbst gerne gönnt!

Download Rezeptbuch

Zutaten

Anzahl Personen: 2

  • 160 g Barilla Rote Linsen Fusilli
  • 150 g Seeteufelfilet, in Stücke geschnitten
  • 250 g Blumenkohl-Röschen (Karfiol)
  • 20 g Oliven, entkernt
  • 50 g Dicke Bohnen (auch bekannt als Saubohne, Ackerbohne, Favabohne)
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • frische Minze
  • frischer Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • 30 ml Olivenöl extra nativ
Add ingredients to clipboard

Zubereitung

  • Bohnen für 1 Minute in kochendes Wasser geben, abkühlen lassen

    und schälen. Blumenkohl-Röschen in dasselbe Wasser geben und kurz blanchieren. Wasser abgießen, ein wenig davon beiseite stellen.
  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch dazugeben und die Fischstücke kurz darin anbraten.
  • Rote Linsen Fusilli in gesalzenem Wasser je nach gewünschter Bissfestigkeit 7-9 Minuten „al dente” kochen und abseihen.
  • Blumenkohl-Röschen, Oliven und Bohnen mit etwas Kochwasser und Olivenöl vermengen

    und zusammen mit den Fusilli in der Pfanne sautieren.
  • Mit den aromatischen Kräutern und frisch gemahlenem Pfeffer anrichten und servieren.

Mehr darstellen