Rote Linsen Penne

mit sautierten Pilzen und Kohl

Zubereitet mit

Penne aus roten Linsen | Barilla

Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen
Fähigkeiten
Mittel

Unsere Penne aus roten Linsen in cremiger Sauce aus Porcini, Kraut, Salbei und Zitronenzesten. Ein raffiniertes Rezept für ein spezielles Abendessen.

Download Rezeptbuch

Zutaten

Anzahl Personen: 2

  • 160 g Barilla Rote Linsen Penne
  • 200 g Steinpilze
  • 200 g Kohl
  • 50 g Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 200 ml Gemüsefond
  • 15 g Reismehl
  • 40 g Butter
  • 20 ml Sonnenblumenöl
  • frischer Salbei, fein geschnitten
  • frischer Rosmarin, fein geschnitten
  • Zitronenzesten
  • Salz, Chili

Zubereitung

  • Die Pilze putzen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit heißem Sonnenblumenöl kross anbraten und mit Rosmarin würzen.
  • In einer weiteren Pfanne die Zwiebel in Butter anschwitzen. Die inneren, helleren Kohlblätter in dünne Streifen schneiden und zu den Zwiebeln geben. Salzen und ca. 10 Minuten weichkochen. Gemüsefond dazugeben und weitere 15 Minuten köcheln lassen.
  • Reismehl in etwas kaltem Wasser auflösen, ebenfalls in die Pfanne geben und weitere 3 Minuten kochen. Salbei und Chili untermischen.
  • Rote Linsen Penne in gesalzenem Wasser 7-9 Minuten je nach gewünschter Bissfestigkeit kochen.
  • Die äußeren, dunkleren Kohlblätter in 1 cm dicke Streifen schneiden und für 2 Minuten mit ins Pastawasser geben. Anschließend abseihen und in der Pfanne mit der Sauce mischen.
  • Mit den sautierten Pilzen und den Zitronenzesten anrichten und servieren
Mehr darstellen