Farfalle

mit Pilzen und Gorgonzola

Farfalle - Barilla

Zubereitet mit

Farfalle | Barilla

Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen
Fähigkeiten
Mittel

Mit Gorgonzola überbackene Farfalle mit Pilzen – ein perfektes Ofengericht für die kalte Jahreszeit.

Zutaten

Anzahl Personen: 4


  • 200 g Barilla Farfalle
  • 300 g frische Pilze
  • 100 g Schalotten
  • 20 g Natives Olivenöl extra
  • Thymian
  • 300 ml Milch
  • 15 g Butter
  • 15 g Mehl
  • 200 g Gorgonzola
  • Salz 
  • Weißer Pfeffer

Zubereitung

  • Die Schalotten in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl andünsten. Anschließend die Pilze putzen und je nach Bedarf etwas zerkleinern. Danach die Pilze zu den Schalotten in die Pfanne geben und alles etwas salzen.
  • Für die Béchamelsauce Butter in einem kleinen Topf schmelzen und Mehl hinzufügen. Dann die erwärmte Milch unter stetigem Rühren gleichmäßig hinzugeben, sodass eine glatte Masse ohne Klumpen entsteht.
  • Die Bechamelsauce kurz vorsichtig aufkochen lassen und den Gorgonzola hinzugeben, damit dieser schmelzen kann.
  • Parallel die Farfalle in einem Topf mit ausreichend gesalzenem Wasser für 10 Minuten kochen. Anschließend durch ein Sieb abgießen und in einer Schüssel mit der Bechamelsauce vermengen.
  • Anschließend die geschnittenen Pilze unterrühren und alles in eine Auflaufform geben. Das Gericht dann für 20 Minuten bei 180° im Ofen backen. Abschließend mit Thymian garnieren und heiß servieren.
Mehr darstellen