Rigatoni

mit Radicchio und Mascarpone

Rigatoni - Barilla

Zubereitet mit

Rigatoni | Barilla

Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen
Fähigkeiten
Mittel

Zartbitterer Radicchio-Geschmack trifft auf sahnige Mascarpone und bildet gemeinsam mit unseren Rigatoni ein traumhaftes Abendessen. Tipp: Um den Geschmack vollkommen zu machen, passt ein Glas Rotwein dazu.

Zutaten

Anzahl Personen: 4

  • 200 g Barilla Rigatoni
  • 500 g Radicchio
  • 100 g Lauch
  • 100 ml Rotwein
  • 30 g Parmesan
  • 30 g Butter
  • 20 g Natives Olivenöl extra
  • Thymian
  • 300 ml Milch
  • 15 g Butter
  • 15 g Mehl
  • 200 g Mascarpone
  • Salz und Muskatnuss

Zubereitung

  • Radicchio und Lauch putzen und in kleine Streifen bzw. Halbringe schneiden. Anschließend beides in einer Pfanne mit etwas Olivenöl dünsten. Das Gemüse nach einiger Zeit mit Rotwein ablöschen und Thymian hinzugeben.
  • Für die Béchamelsauce Butter in einem kleinen Topf schmelzen und Mehl hinzufügen. Lauwarme Milch unter stetigem Rühren gleichmäßig hinzugeben, sodass eine glatte Masse ohne Klumpen entsteht. Zum Schluss mit etwas Muskatnuss abschmecken.
  • Die Béchamelsauce kurz vorsichtig aufkochen lassen, die Mascarpone hinzugeben und verrühren.
  • Parallel die Rigatoni in einem Topf mit ausreichend gesalzenem Wasser für 11 Minuten kochen. Anschließend abgießen und in einer Schüssel mit der Béchamelsauce vermengen.
  • Anschließend das Gemüse unterrühren, alles in eine Auflaufform geben und mit etwas Parmesan bestreuen. Das Gericht für 10 Minuten bei 180 °C im Ofen backen. Zum Schluss mit Thymian garnieren und heiß servieren.
Mehr darstellen