Hähnchen mit Pesto Pomodori Secchi

Teilen
Drucken
  • Vorbereitung
  • Kochen
  • Fähigkeiten
    MITTELSCHWER


Zutaten

Für 4 Portionen:

  • 2 kleine Äpfel
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 4 Stiele Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Hähnchen, küchenfertig (ca. 2 kg)
  • 1 Glas Pesto Pomodori Secchi (à 190 g)
  • Salz
  • Pfeffer


Utensilien: Messer, Brett, Bräter, Küchengarn, Alufolie

Zubereitung

  1. 1

    Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C). Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Kräuter waschen und trocken schütteln. Äpfel, Zwiebeln und Kräuter vermengen.

  2. 2

    Hähnchen gründlich von innen und außen waschen und trocken tupfen. Die Haut vom Hähnchen lösen und das Pesto, bis auf 2 EL, unter der Haut verteilen. Das Hähnchen von innen mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Apfel-Kräuter-Mischung füllen. 

  3. 3

    Keulen mit Küchengarn zusammenbinden und Hähnchen in einen Bräter setzen. Mit dem restlichen Pesto bestreichen und im heißen Ofen 60 – 70 Minuten goldbraun backen. Gegebenenfalls mit Alufolie abdecken. Anschließend servieren.

    Tipp: Dazu empfehlen wir Röstgemüse und Salat.

Diese Website verwendet Profiling-Cookies, einschließlich derer von Drittanbietern, um Ihnen Werbung zu senden und Ihnen Dienste anzubieten. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, indem Sie auf ein Element davon zugreifen oder es auswählen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Klicken Sie auf den folgenden Link, um unsere erweiterte Cookie-Richtlinie anzuzeigen, die eine Beschreibung der Gegenwart und der Links zu den Datenschutzrichtlinien der Drittanbieter-Prozessoren enthält. Sie können auch entscheiden, welche Cookies für alle oder nur bestimmte Cookies autorisiert oder abgelehnt werden sollen.