Kleine Pesto-Ricotta-Kugeln

mit rustikalem Brot und Pistazien

Zubereitet mit

Pesto Rosso | Barilla

Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen
Fähigkeiten
Leicht


Zutaten

Für 4 Portionen:

  • 100 g Butter
  • 2 Stiele Thymian
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 4 EL Pesto Rosso
  • 200 g Ricotta
  • 130 g Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 70 g Pistazienkerne
  • 1 rustikales Landbrot


Utensilien: Topf, Messer, Brett, Pfanne, Schüssel


Zubereitung

  • Butter in einem Topf schmelzen. Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Blättchen vom Thymian abzupfen und fein hacken. Pesto, Kräuter, Butter, Ricotta und Frischkäse verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgedeckt ca. 10 Minuten kaltstellen.

  • In der Zwischenzeit Pistazien in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und grob hacken. Die Ricottamasse zu ca. 8 Kugeln formen und in den Pistazien wälzen. Kugeln mit Brot servieren.

    Hinweis: Ricotta ist ein fettarmer italienischer Frischkäse, welcher reich an gesunden Nährstoffen ist.

Mehr darstellen