Orecchiette

mit Crevetten, Brokkoli und Safran

Zubereitet mit

Orecchiette mit Crevetten, Brokkoli und Safran

Add to favorites Remove from favorites
Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen
Fähigkeiten
Leicht

 

Zutaten

Zutaten für 4 Personen:

  • 340 g Barilla Collezione Orecchiette
  • 20 Crevetten
  • 30 ml natives Olivenöl extra
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Glas Weisswein
  • 2 altbackene Brotscheiben
  • 1 Prise Safran
  • 2 Brokkoli
  • Salz und Chili-Pfeffer
Share ingredients

You copied text to clipboard:

Zubereitung

  • Die Crevetten säubern und die Schwänze abtrennen. Anschliessend die Crevettenschwänze in einem Topf mit Öl, Knoblauch, Weisswein und Wasser aufkochen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Rest der Crevetten anbraten. Sobald die Sauce bis zur Hälfte eingeköchelt ist, die kleingeschnittenen Brotscheiben dazugeben und ziehen lassen. Anschliessend durchsieben. Die angebratenen Crevetten und den Safran zu der Sauce hinzufügen.
  • Brokkoli blanchieren, abgiessen und etwas Kochwasser auffangen. Zusammen mit der Knoblauchzehe cremig mixen und mit Salz und Chili-Pfeffer würzen.
  • Die Barilla Collezione Orecchiette laut Packungsangaben in gesalzenem Wasser zubereiten, abgiessen und mit der Crevetten-Sauce vermengen. Die Brokkoli-Creme auf einen Teller geben und die Pasta darauf anrichten.


    Tipp:
    Die Brokkoli-Creme mit etwas Barilla Pesto alla Genovese verfeinern.

Mehr darstellen