Tagliatelle

mit Peperoni und Zucchini

Add to favorites Remove from favorites
Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen
Fähigkeiten
Mittelschwer

BESONDERE PASTA-FORMEN FÜR BESONDERE GENUSS-MOMENTE

Barilla COLLEZIONE Tagliatelle mit Peperoni und Zucchini – eine besondere Kombination für jeden Anlass. Einfaches und schnelles Rezept für alle Gemüse Liebhaber.

Unser Tipp: Mindestens genauso köstlich schmeckt das Gericht mit unserer Tagliatelle Senza Glutine – der ganze Genuss von Barilla Pasta, aber ohne Gluten. Probier’s doch mal aus!

Zutaten

Anzahl Personen: 2 

  • 160 g Barilla Collezione Tagliatelle
  • 1 gelbe Peperoni
  • 1 rote Peperoni
  • 1 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL natives Olivenöl Extra
  • Meersalz
  • Frische Minze, schwarzer Pfeffer
Rezept teilen

You copied text to clipboard:

Zubereitung

  • Peperoni und Zucchini waschen. Die Peperoni in kleine Quadrate, die Zucchini in dünne Scheiben schneiden.
  • Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Knoblauchzehe anbraten.
    Die Peperonistücke in die Pfanne geben und braten bis diese weich sind. Anschliessend die Zucchinischeiben mit anbraten und die Knoblauchzehe aus der Pfanne nehmen. Mit etwas Meersalz würzen.
  • Währenddessen einen grossen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Anschliessend etwas Salz hinzugeben (ca. 7 Gramm pro Liter) und die Tagliatelle laut Verpackungsangabe bissfest kochen. Ein wenig Pastawasser aufbewahren.
  • Pasta abgiessen, in die Pfanne geben und etwas vom aufbewahrten Pastawasser dazugeben. Gut durchmischen.
  • Mit frischer Minze oder schwarzem Pfeffer servieren.
Mehr darstellen