Tagliatelle

mit Stracchino und Nüssen

Zubereitet mit

Tagliatelle | Barilla

Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen
Fähigkeiten
Leicht

Die Barilla Collezione Tagliatelle werden mit Geduld und Sorgfalt zubereitet, so wie dies seit jeher Tradition in der Region Emilia ist. Heute ist die Pasta dank des rauen und dichten Teigs noch besser und ist hervorragend dazu geeignet, dass die Sauce daran haften bleibt und der Geschmack betont wird.

Die Nüsse können Sie nach Belieben auch durch Mandeln oder Kastanien austauschen.

Zutaten

Anzahl Personen: 4

  • 250 g Barilla CollezioneTagliatelle
  • 200 g Stracchino
  • 50 g Vollmilch
  • 50 g geschälte Nüsse
  • 1 Esslöffel Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Zubereitung

  • Den Stracchino in der Milch bei leichter Hitze zerfliessen lassen, etwas Pfeffer und eine Prise Salz darüber streuen.
  • Die Barilla Collezione Tagliatelle in ausreichend, leicht gesalzenem Wasser kochen, bis sie al dente sind und sie in der Pfanne zusammen mit der Stracchino-Sauce weiter köcheln lassen. Wenn erforderlich ein paar Esslöffel Kochwasser hinzufügen.
  • Die frische gehackte Petersilie und die grob gehackten Nüsse verteilen und servieren.
Mehr darstellen