Kichererbsen Casarecce

mit Pouletbrust und Gemüse

Zubereitet mit

Casarecce aus Kichererbsen | Barilla

Add to favorites Remove from favorites
Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen
Fähigkeiten
Leicht

Kichererbsen mal anders! In diesem Gericht kombinieren wir die Power und den Geschmack der Hülsenfrüchte mit frischem Gemüse und Pouletbrust. Ein perfekter Energielieferant für deinen Tag!

Zutaten

Anzahl Personen: 2

  • 120 g Kichererbsen Casarecce
  • 150 g Pouletbrust 
  • 50 g Rote Zwiebel
  • 50 g Rote Paprika
  • 50 g Bohnen
  • 200 ml Milch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Maismehl
  • 1 EL Curry
  • 2 EL extra natives Olivenöl
  • Frisches Basilikum
Share ingredients

You copied text to clipboard:

Zubereitung

  • Die Zwiebel fein würfeln, und Paprika sowie Bohnen in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse anschließend in einer Pfanne mit etwas extra nativem Olivenöl anbraten.
  • In der Zwischenzeit die Pouletbrust ebenfalls in kleine Würfel schneiden und zu dem Gemüse in die Pfanne geben.

  • Die Kichererbsen Casarecce in einem Topf mit ausreichend gesalzenem Wasser nach Packungsangabe kochen.
  • Das Gemüse und die Pouletbrust in der Pfanne mit etwas Maisstärke und Curry bestreuen und anschließend mit der Milch ablöschen und etwas weiter köcheln lassen.
  • Die Kichererbsen Casarecce abgießen, sobald sie fertig gekocht sind, und mit den restlichen Zutaten in der Pfanne schwenken. Zum Schluss auf einem passenden Teller anrichten, mit Basilikum garnieren und servieren.
Mehr darstellen