Datenschutzerklärung

Zurück
Teilen
Drucken

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

 

Barilla Deutschland GmbH
Gustav-Heinemann-Ufer 72 c
50968 Köln

2. Welche Daten wir verarbeiten und zu welchen Zwecken wir das tun

Im Rahmen der Teilnahme an der Aktion „Master-Box Gewinnspiel“ erheben wir folgende Daten:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Kontaktdaten

Diese Daten benötigen wir, um festzustellen, ob Sie teilnahmeberechtigt sind sowie zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, ist eine Teilnahme an der Aktion bzw. eine Kontaktaufnahme bezüglich der Gewinnmitteilung nicht möglich.

Ihren und Namen und Ihre Adressdaten, die wir im Falle einer Gewinnbenachrichtigung von Ihnen per E-Mail anfragen, dienen ausschließlich der Versendung des Gewinns. Auch diese Daten benötigen wir um das Gewinnspiel durchführen zu können. Ohne eine Angabe dieser Daten, ist ein Versand des Gewinnes an den Gewinner nicht möglich.

Daten, die wir erheben, verarbeiten wir nur für die Zwecke, für die sie erhoben wurden. Für andere Zwecke kommt eine Verarbeitung nur dann in Betracht, wenn die rechtlichen Vorgaben des Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen.

3. Auf welcher rechtlichen Grundlage wir Ihre Daten verarbeiten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist grundsätzlich Art. 6 DSGVO. Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen des Gewinnspiels mitteilen, verarbeiten wir in der Regel auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Durchführung des Gewinnspiels und der Erfüllung unserer schuldrechtlichen Verpflichtungen.

Soweit Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligung verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen. Nähre Informationen dazu finden Sie unter Ziffer 7 „Ihre Rechte“.

4. Wie lange die Daten gespeichert werden

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, solange es für den Zweck erforderlich ist. Das heißt, nach Ende der Gewinnspielaktion werden alle personenbezogenen Daten innerhalb von 30 Tagen gelöscht, es sei denn, es stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten (beispielsweise handelsrechtliche oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) der Löschung entgegen. Das ist regelmäßig dann der Fall, wenn wir Ihnen einen Gewinn ausgeteilt haben. Die gesetzliche Aufbewahrungspflicht beträgt in der Regel maximal 10 Jahre. Nach Ablauf der entsprechenden Aufbewahrungspflicht prüfen wir, ob die Verarbeitung Ihrer Daten weiterhin erforderlich ist. Wenn nicht, werden die Daten gelöscht.

5. An welche Empfänger die Daten weitergegeben werden

Wir geben Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies zur Durchführung des Gewinnspiels, insbesondere der Versendung des Gewinns, erforderlich ist.

6. Wo die Daten verarbeitet werden

Ihre Daten werden ausschließlich in Rechenzentren in Deutschland verarbeitet.

7. Ihre Rechte

Um Ihre Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an: [email protected]

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

7.1. Allgemeine Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit. Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

7.2. Rechte bei der Datenverarbeitung nach dem berechtigten Interesse

Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

7.3. Rechte bei Direktwerbung

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten

7.4. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

8. Datenschutzbeauftragte

Sie erreichen unsere Datenschutzbeauftragte unter:

Barilla Deutschland GmbH
z.Hd. Datenschutzbeauftragte
Gustav-Heinemann-Ufer 72 c
50968 Köln
E-Mail: [email protected]

 

Diese Website verwendet Profiling-Cookies, einschließlich derer von Drittanbietern, um Ihnen Werbung zu senden und Ihnen Dienste anzubieten. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, indem Sie auf ein Element davon zugreifen oder es auswählen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Klicken Sie auf den folgenden Link, um unsere erweiterte Cookie-Richtlinie anzuzeigen, die eine Beschreibung der Gegenwart und der Links zu den Datenschutzrichtlinien der Drittanbieter-Prozessoren enthält. Sie können auch entscheiden, welche Cookies für alle oder nur bestimmte Cookies autorisiert oder abgelehnt werden sollen.