Tagliatelle Senza Glutine

mit Pilzen und Thymian

Gekocht mit

Tagliatelle | Barilla

Teilen
Drucken
  • Vorbereitung
  • Kochen
  • Fähigkeiten
    Leicht
 

Inhaltsstoffe

Anzahl Personen: 4

  • 250 g Barilla CollezioneTagliatelle
  • 200 g Stracchino
  • 50 g Vollmilch
  • 50 g geschälte Nüsse
  • 1 Esslöffel Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Zubereitung

  • Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Anschließend Salz hinzugeben (ca. 7 Gramm pro Liter) und die Tagliatelle laut Verpackungsangabe bissfest kochen.
  • Die Schalotten schälen und fein hacken, die Walnüsse knacken und ebenfalls hacken. Pilze putzen und in Scheiben schneiden.
  • In einer grossen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die Pilze mit einer Prise Salz anbraten und die austretende Flüssigkeit einkochen lassen. Anschliessend die gehackten Schalotten und abgezupften Thymianblättchen dazugeben.
  • Sahne zum Gemüse giessen, Blauschimmelkäse hinzugeben und schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Pasta abgiessen und mit etwas Kochwasser zur Sauce geben, gut durchmischen und mit gehackten Walnüssen bestreut servieren.
Mehr darstellen