Lasagne

mit Barilla Pesto Genovese und Meeresfrüchten

Zubereitet mit

Lasagne | Barilla

Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen
Fähigkeiten
Leicht

 

Zutaten

Anzahl Personen: 4

  • 10 Platten La Collezione Barilla Lasagne 
  • 180g Barilla Pesto Genovese
  • 200g Seeteufel Muscheln, geschält
  • 80g Garnelen
  • 150g Kirschtomaten
  • ½ Glas Weißwein 
  • 1TL Natives Olivenöl extra

Für die Fischsauce (Veloutée):

  • 900g Fischfond
  • 45g Butter
  • 45g Mehl
  • Salz und weißer Pfeffer

Zubereitung

  • Die Garnelen schälen: Die Köpfe und Schale entfernen, die Rückseite der Garnelen vorsichtig aufschneiden und die Venen mit der Messerspitze entfernen. Den Seeteufel in kleine Würfel schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln.
  • Etwas Olivenöl erhitzen und den Fisch, die Garnelen und die geschälten Muscheln kurz kochen lassen. Den Weißwein hinzugeben und verdunsten lassen. Anschließend die Kirschtomaten zugeben und für 2 weitere Minuten kochen lassen. Dann zur Seite stellen.
  • Die Fischsauce vorbereiten: Butten schmelzen, Mehl hinzugeben, rühren und für ein paar Minuten bei niedriger Hitze kochen lassen. Den heißen Fischfond dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Kochen bringen und anschließend zur Seite stellen.
  • Eine Ofenform einfetten.
    Den Boden der Form mit einer Schicht Fischsauce bedecken. Darauf eine Schicht mit 2 La Collezione Lasagneplatten legen. Diese wieder mit Fischsauce bedecken und zusätzlich Fischstücke und etwas Pesto Genovese. Fünf Mal abwechselnd LasagneplattenFischsauce, Fischstücke und Pesto schichten. Die letzte Schicht ist Fischsauce und etwas Pesto Genovese.
  • Im Ofen bei 180 °C für 20–25 Minuten backen. Vor dem Servieren 10 Minuten abkühlen lassen.
Mehr darstellen