Lasagne

mit Pesto, Spargel und Muscheln

Gekocht mit

Lasagne | Barilla

Teilen
Drucken
  • Vorbereitung
  • Kochen
  • Fähigkeiten
    Fortgeschritten
Barilla Lasagneblätter und Pesto Genovese in einer ganz neuen Variante. Spargel und Muscheln sorgen für wunderbare Urlaubslaune in der eigenen Küche und beeindrucken die Gäste.

Inhaltsstoffe

Zutaten für 4 Personen:

  • 10 Barilla Lasagneblätter
  • 120 g Barilla Pesto Genovese
  • 250 g weisser Spargel
  • 700 g Muscheln
  • 1 EL natives Olivenöl extra
  • Salz, Pfeffer
  • 20 g geriebener Parmigiano Reggiano Käse

Béchamel:

  • 800 g Butter
  • 50 g Mehl
  • eine Prise Muskat
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Den Spargel putzen, schälen und der Länge nach halbieren. In gesalzenem Wasser blanchieren bis er bissfest ist und in Eiswasser abschrecken, damit die Farbe erhalten bleibt.
  • Die Muscheln auslösen und ablegen.
  • Béchamel zubereiten: Butter bei niedriger Hitze schmelzen, Mehl hinzufügen und laufend rühren. Heiße Milch, Salz und Muskat dazumischen und aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und abstellen.
  • Eine Ofenform einölen. Ein paar Stück Spargel, ein paar Muscheln mit ein wenig Béchamel und ein paar Spritzern Pesto benetzen. Mit einer Prise Parmesan bestreuen . Mit Lasagneblättern belegen und diese Schichtung ca. 5 Mal wiederholen. Achtung: es muss am Ende noch genügend Béchamel übrig sein, um alles abzudecken.
  • Die Oberfläche der Lasagne mit der letzten Schicht Béchamel, Spargel und Parmesan bedecken.
  • Im Backrohr ca. 25 Minuten bei 180° backen. Im Anschluß noch 10 Minuten rasten lassen und servieren.
Mehr darstellen