Tortellini mit Pesto Rosso, Mozzarella und grünem Spargel

Zubereitet mit

Tortellini Ricotta e Spinaci | Barilla

Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen
Fähigkeiten
Leicht
Zur Herkunft der Tortellini gibt es viele Geschichten – jede hat etwas mit Liebe zu tun. Und weil Liebe durch den Magen geht, gibt es von Barilla fünf frische Tortellini-Variationen, eine köstlicher als die andere. Hergestellt aus hochwertigen Zutaten und zubereitet nach original italienischer Tradition. Zu Tortellini passen fast alle Saucen, doch auch als Salat, in Aufläufen oder Pfannengerichten ist der geschmacksintensive Genuss garantiert.

Zutaten

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Packung (à 250 g) Barilla Tortellini "Ricotta e Spinaci" (Kühlregal)
  • 1/2 Bund grüner Spargel (ca. 250 g)
  • Salz
  • 1/2 Packung (75 g) Mini-Mozzarella
  • 1/2 Glas (100 g) Barilla Pesto Rosso
  • Petersilie zum Garnieren


Zubereitung

  • Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die Enden abschneiden. Spargelstangen in Scheiben schneiden. Die Köpfe längs halbieren. Spargel in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Herausnehmen und warm stellen.
  • Tortellini in das kochende Spargelwasser geben und nach Packungsanweisung zubereiten. Tortellini abgießen, dabei etwas Nudelkochwasser auffangen.
  • Mozzarella abtropfen lassen. Tortellini in eine Schüssel geben. Mit Barilla Pesto Rosso mischen. Etwas aufgefangenes Nudelkochwasser zugeben. Spargel und Mozzarella vorsichtig unterheben. Tortellini auf Tellern anrichten und mit Petersilie garnieren.
Mehr darstellen