Casarecce aus Kichererbsen

mit leichter Caponata

Zubereitet mit

Casarecce aus Kichererbsen| Barilla

Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen
Fähigkeiten
Leicht

 

Barilla Casarecce Kichererbsen mit leichter Caponata – ein proteinreiches Gericht mit einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis.

Download Rezeptbuch

Zutaten

Anzahl Personen: 2

  • 140 g Barilla Casarecce aus Kichererbsen
  • 100 g Kirschtomaten
  • 50 g Aubergine
  • 50 g Staudensellerie
  • 50 g rote Zwiebeln
  • 10 g Kapern
  • 20 ml Essig
  • 10 g Taggiasca Oliven
  • 10 g Pinienkerne

Zubereitung

  • Den Staudensellerie würfeln. Die Kapern waschen und hacken. Die Aubergine waschen und in Scheiben schneiden und die Kirschtomaten halbieren.
  • Die Zwiebeln in feine Streifen schneiden und in Öl anbraten. Die Aubergine und eine Prise Salz hinzugeben.
  • Staudensellerie, Kapern, Oliven, Essig, eine Prise Zucker und Oregano dazugeben. Die halbierten Kirschtomaten dazugeben und alles aufkochen lassen.
  • Währenddessen die Casarecce aus Kichererbsen nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Pasta abgießen, zur Sauce geben, gut durchmischen und servieren.
Mehr darstellen