Integrale Pennette Rigate

mit Zucchini, Auberginen und Kirschtomaten

Teilen
Drucken
  • Vorbereitung
  • Kochen
  • Fähigkeiten
    Leicht

Die Integrale Pennette Rigate sind das Ergebnis der großen Leidenschaft der Italiener für Pasta: eine Leidenschaft, die aus einer der beliebtesten Pastaformen, den Penne, eine unendliche Vielfalt an weiteren Varianten geschaffen hat, die alle unterschiedlich sind und zu anderen Saucen und Geschmäckern passen.

Wenn Sie bei diesem Rezept ein bisschen mehr Frische mögen, können Sie auch etwas Basilikum in das Öl hinzugeben.

Inhaltsstoffe

Anzahl Personen: 4

  • 50 g Barilla Pennette Rigate Integrale
  • 200 g Zucchini
  • 100 g Auberginen
  • 100 g Kirschtomaten
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • Petersilie nach Belieben

Zubereitung

  1. 1
    Die Auberginen schälen und zusammen mit den Zucchini in feine Scheiben schneiden.
  2. 2
    Die kleinen Tomaten in einer Pfanne mit ein wenig Öl anbraten und ein wenig Salz hinzugeben.
  3. 3
    In einer anderen Pfanne den Knoblauch in Öl anbraten und anschließend die Auberginen und die Zucchini hinzugeben.
  4. 4
    Alles für 3 Minuten kochen lassen, anschließend die kleinen Tomaten hinzugeben und je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. 5
    Die Barilla Integrale Pennette Rigate in kochendem Salzwasser kochen, bis diese al dente sind und anschließend das Gemüse hinzugeben. Danach das Gericht mit ein bisschen frischer Petersilie garnieren.

Diese Website verwendet Profiling-Cookies, einschließlich derer von Drittanbietern, um Ihnen Werbung zu senden und Ihnen Dienste anzubieten. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, indem Sie auf ein Element davon zugreifen oder es auswählen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Klicken Sie auf den folgenden Link, um unsere erweiterte Cookie-Richtlinie anzuzeigen, die eine Beschreibung der Gegenwart und der Links zu den Datenschutzrichtlinien der Drittanbieter-Prozessoren enthält. Sie können auch entscheiden, welche Cookies für alle oder nur bestimmte Cookies autorisiert oder abgelehnt werden sollen.