Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen
Fähigkeiten
Mittelschwer


Zutaten

Für 8 – 10 Portionen:

  • ca. 3 kg Rindernacken
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • grobes Meersalz
  • Pfeffer
  • 6 EL Pesto Ricotta e Noci
  • 100 g Walnusskerne
  • 6 EL brauner Zucker
  • 3 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 200 g Senf, körnig
  • 500 ml Rinderbrühe


Utensilien: Messer, Brett, Backblech, Backpapier


Zubereitung

  • Fleisch trocken tupfen und der Länge nach eine Tasche einschneiden. Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und Petersilie fein hacken. Fleisch von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tasche mit Pesto einstreichen, mit Nüssen und Kräutern füllen und zusammenklappen.
  • Backofen vorheizen (E-Herd: 140°C/Umluft: 115°C). Zucker und Paprikapulver vermischen. Den Rindernacken rundherum mit Senf einstreichen und mit der Zuckermischung bestreuen. Das Fleisch auf ein tiefes Backblech setzen und die Brühe angießen. Im heißen Backofen ca. 6 Stunden garen.
  • Rindernacken aus dem Ofen nehmen und auseinander zupfen. Den Bratenfond darüber geben und vermengen.

     

    Tipp: Dazu empfehlen wir Piadinas (italienische Fladenbrote) und buntes Gemüse.

Mehr darstellen