Kräuterseitling als Anti Pasti

Zubereitet mit

Pesto alla Genovese | Barilla

Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen

Rezeptidee: Mindestens genauso lecker schmeckt unser Bio Pesto alla Genovese (ohne Gluten, ohne Zusatz von Farb- und Konservierungsstoffen). Probier’s doch mal aus!

Zutaten

Für 4 Gläser (à 500 ml): 
  • 800 g kleine Kräuterseitlinge
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ Bund Petersilie
  • 4 Stiele Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Glas Pesto alle Genovese (à 190 g)
  • 4 EL weißer Balsamicoessig
  • 40 g Haselnusskerne

Utensilien: Messer, Brett, Pfanne, Schüssel


Zubereitung

  • Pilze putzen und der Länge nach halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin portionsweise anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen und trocken schütteln. Petersilie in feine Streifen schneiden. Thymian und Rosmarin fein hacken. Kräuter, Pesto und Essig mit den Pilzen vermengen.
  • Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und grob hacken. Pilze in Gläser füllen und mit Haselnüssen bestreuen.


    Tipp: Die Pilze sind einfach vorzubereiten und wenn es mal wieder schnell gehen muss, kann man diese auch perfekt mit Pasta servieren.

Mehr darstellen