Teilen
Drucken

Masters of Pasta

  1. Barilla Masters of Pasta ist die neue Kampagne mit Roger Federer und Küchenchef Davide Oldani in der Hauptrolle. Sie sind beide Meister - im Sport und beim Kochen, wie Barilla bereits seit 140 Jahren Meister in der Herstellung von Pasta ist. Roger verkörpert Barillas Werte Einfachheit, Aufrichtigkeit und Spontanität auf eine perfekte Art und Weise und verkörpert das wahre Wesen des Sportsgeists: Er ist jemand, der ungeachtet zahlreicher Siege und Erfolge, nie aufhört sich zu engagieren oder sich zu verbessern. Wir haben Roger mit unserer Pasta überzeugt und ihn eingeladen, für uns zu kochen.

  1. Roger Federer und Davide Oldani: Masters of Pasta

    Roger verkörpert das wahre Wesen des Sportsgeists: Er ist jemand, der ungeachtet zahlreicher Siege und Erfolge, nie aufhört sich zu engagieren oder sich zu verbessern. Davide Oldani auf der anderen Seite ist Besitzer eines Sternerestaurant, das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist, und der Erfinder des “Pop Food”, einer Küche die auf Einfachheit und wenigen Zutaten beruht.

  2. Großartige Einfachheit

    Roger Federer hat sich als Champion bewiesen, nicht nur auf dem Tennisplatz, sondern auch in der Küche. In dem neuen Barilla-Spot beteiligt er sich tatkräftig daran, ein Spaghettigericht mit Tomaten und Minze unter den wachsamen Augen von Davide Oldani zuzubereiten, der am Ende recht zufrieden aussieht.

Die Grosse Einfachheit Von Davide Oldani

Diese Website verwendet Profiling-Cookies, einschließlich derer von Drittanbietern, um Ihnen Werbung zu senden und Ihnen Dienste anzubieten. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, indem Sie auf ein Element davon zugreifen oder es auswählen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Klicken Sie auf den folgenden Link, um unsere erweiterte Cookie-Richtlinie anzuzeigen, die eine Beschreibung der Gegenwart und der Links zu den Datenschutzrichtlinien der Drittanbieter-Prozessoren enthält. Sie können auch entscheiden, welche Cookies für alle oder nur bestimmte Cookies autorisiert oder abgelehnt werden sollen.