Castellane

mit geriebener Zucchini & Feta

Zubereitet mit

Castellane | Barilla

Add to favorites Remove from favorites
Teilen
Drucken
Vorbereitung
Kochen
Fähigkeiten
Leicht

Zutaten

Anzahl Personen: 4

  • 200 g Barilla Collezione Castellane
  • 2 Zucchini
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1/2 Chilischoten
  • 3 EL natives Olivenöl extra
  • 10 g Petersilie, frisch
  • 50 g Feta Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • 1/2 Paprika
Share ingredients

You copied text to clipboard:

Zubereitung

  • Zucchini waschen und grob reiben. Chili waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln. Knoblauch schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden.
  • Pasta nach Packungsanleitung kochen. Beim Abgießen etwas Kochwasser auffangen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Chili 2 Min. bei niedriger Stufe braten. Zucchini hinzugeben und bei mittlerer Stufe unter ständigem Rühren weitere 5 Min. kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • In der Zwischenzeit Zitrone gründlich mit heißem Wasser waschen und Schale abreiben. Dann halbieren und Saft auspressen. Feta zerbröseln. Paprika waschen, entkernen und sehr fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  • Gekochte Pasta, etwas Kochwasser (ca. 50 ml p.P.), Petersilie, Zitronensaft und -abrieb in die Pfanne geben. Vom Herd nehmen und alles gut mischen. Pasta mit zerbröseltem Feta und feinen Paprikawürfeln servieren.
Mehr darstellen